Permanent performativ

Mode ist ein einziges Ändern der Meinung, das sage ich mal einfach so, und für Meinungen gilt ja: Was interessiert mich mein dummes Geschwätz von gestern? Von wem war das noch?

Man muss halt einen eigenen Stil entwickeln, und der muss in sich stimmen, das muss der Anspruch sein. Was fehlt ist also der Leitfaden für konsistente Outfits, und genau den kann ich anbieten: Vergleichen wir also

(a) Hosenbeinlängen und

(b) Taillenhöhen,

(c) Tapetenmuster in

(d) verfeindeten Farben: orange-pink, grün-lila, türkis-gelbbraun:

Das bleibt am Schluss nebeneinander stehen, wenn jede Auswahl in sich logisch ist. Ich habe vor, mir treu zu bleiben, sonst wäre das ja eine komplette Niederlage.

Josef übertrifft sich wieder einmal selbst: das Vogelthema! Kuckuck, sagt er, ich weiß nicht, ob er das komisch findet, aber bei einem Genie ist alles erlaubt, und ich weiß, was das für ein Privileg ist, dabei zuzusehen: Er steckt Biancas Füße höchstpersönlich in diese völlig abgedrehten Flügelschuhe. Jenseits, überirdisch.

Das Sichtreubleiben bei ständiger Veränderung ist die Herausforderung. Permanente Neuerfindung des eigenen Outdoor-Avatars, das ist der Punkt: permanent performativ. Und das ist immer neu. nG

Ein Gedanke zu “Permanent performativ

  1. Perforativ auch. Und schmerzhaft: zerstückeln und abgehen lassen, sagen sie. Weil sich meine Innereien entzünden. Reagiert das Immunsystem also doch endlich, wenn auch nicht ganz so, wie das beabsichtigt war. Aber eine Abtreibung? Und wenn schon, warum haben sie das eigentlich nicht gleich gemacht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s