Kopflos

Vom Ende der Weihnachtspause: Hält man ja im Kopf nicht aus, diese Seitenwechsel, immer ein Zeitstück für Mutter: Vater: Großvater: Großmutter, schön brav aufteilen das Kind, damit auch niemand zu kurz kommt.

Will sich das Kind ein bisschen um Wichtiges kümmern, Aktuelles zur festive season, kommen ungefragt diese Neobondagelingerie-Fotostrecken daher, peinliche Unterwäsche an Models, deren Köpfe fehlen, als ob sie einfach nicht mehr auf die Seite passen würden. Dabei weiß man, dass einer der Körper Rose gehört, die ist gerade das Allerangesagteste, und eigentlich erkennt man sie auch kopflos, so oft gesehen in der letzten Zeit. Die Hälse vom Seitenrand gekappt, der ja durchaus scharf sein kann, hab mir schon ein paarmal in die Fingerkuppe geschnitten. Den Finger ausgestreckt, um das Blut tropfen zu sehen. nG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s